Stand: 04.01.2023 09:09 Uhr

Nach Unfall mit Tiertransporter: Brücke bleibt gesperrt

Das Holz einer Brückenfahrbahn ist zum Teil abgebrochen. © NWM TV
Ob die betroffene Brücke repariert werden kann, ist unklar. (Archivbild)

Nach einem Unfall mit einem Tiertransporter in der vergangenen Woche in Laar (Grafschaft Bentheim) bleibt die Schleusendrehbrücke IV bei Wesselink vorerst gesperrt. Wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mitteilte, muss der Zustand der Brücke von einem Gutachter beurteilt werden. Man gehe aber von einem Totalschaden aus. Ein mit Hühnern beladener 40-Tonner hatte die Holzbrücke am vergangenen Donnerstag teilweise zum Einstürzen gebracht - zugelassen war sie nur für bis zu drei Tonnen Gewicht.

Weitere Informationen
Ein Lkw-Anhänger ist in einen Kanal gefallen. © NWM TV

Laar: Lkw-Anhänger mit 2.800 Hühnern stürzt in einen Kanal

Laut Polizei bracht eine Brücke bei Emlichheim zum Teil ein. Der LKW war offenbar zu schwer für die Brücke. (29.12.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.01.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Rettungskräfte warten an einer Anlegestelle an der Hase, nachdem auf dem Fluss Kanus gekentert sind. © Nord-West-Media TV

Kanus kentern - Rettungseinsatz auf der Hase

Einsatzkräfte holten eine Oma und ihren Enkel aus dem Fluss im Emsland. Insgesamt waren sieben Menschen ins Wasser gefallen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen