Das Schiff "AIDAcosma" verlässt das Baudock der Papenburger Meyer Werft. © MEYER WERFT

Meyer Werft: "AIDAcosma" hat das Dock verlassen

Stand: 11.07.2021 10:35 Uhr

Die Meyer Werft hat ein neues Kreuzfahrtschiff ausgedockt. Am Sonnabend wurde die "AIDAcosma" aus der Werfthalle in den Werfthafen geschleppt und an der Ausrüstungspier festgemacht.

"Das Manöver hat gut geklappt", sagte ein Sprecher der Meyer Werft in Papenburg. Im Werfthafen sollen später Masten und Schornstein per Kran auf das 337 Meter lange Kreuzfahrtschiff gehoben und montiert werden. Anschließend werde der Innenausbau fertiggestellt, so der Sprecher. Voraussichtlich im Oktober soll das Schiff über die Ems überführt werden. Dann folgen technische und nautische Erprobungsfahrten.

LNG-Antrieb und 2.600 Kabinen

Die "AIDAcosma" soll einmal 2.600 Kabinen haben. Auftraggeber ist das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises. Das Schiff wird mit dem umweltfreundlicheren Flüssiggas (Liquefied Natural Gas, kurz LNG) angetrieben. Die "AIDAcosma" ist das Schwesterschiff der 2018 fertiggestellten "AIDAnova". Bis 2023 soll in Papenburg ein weiteres Schwesterschiff erbaut werden - dann aber nicht für AIDA Cruises, sondern für Carnival Cruises. Beide Kreuzfahrt-Anbieter sind Schwesterunternehmen.


11.07.2021 10:35 Uhr

Wir hatten zunächst berichtet, dass die "AIDAcosma" im Dezember überführt wird. Das ist falsch. Die Überführung ist für Oktober geplant, die Übergabe für Dezember. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

 

Weitere Informationen
Ein Werftarbeiter bei Schweißarbeiten. © dpa picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Meyer Werft profitiert von Marine-Großauftrag für Lürssen

Lürssen soll zwei Tanker bauen. Die Meyer Werft wird an Bau und Konstruktion beteiligt sein. (08.07.2021) mehr

Die Meyer Werft. © picture alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Meyer Werft beendet Kurzarbeit für Tausende Beschäftigte

Die Stammbelegschaft in Papenburg werde kurzfristig für zwei Aufträge gebraucht. Der Betriebsrat ist skeptisch. (29.06.2021) mehr

Peter Jürgen Schneider, Finanzminister Niedersachsen, im Portrait. © imago Foto: Joachim Sielski

Jobabbau bei Meyer Werft: Ex-Finanzminister soll vermitteln

Der SPD-Politiker Peter-Jürgen Schneider soll schnell Ergebnisse vorlegen. Die Werft will Hunderte Jobs streichen. (23.06.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt einen Stau auf der Autobahn. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Ferienverkehr: Reisende brauchen auf A7 und A1 Geduld

Auf den Autobahnen im Norden gibt es immer wieder Staus und stockenden Verkehr. Angespannt ist auch die Lage um Hamburg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen