Stand: 30.11.2020 14:34 Uhr

Kein Transrapid-Museum in Lathen

Mit völlig zerstörter Front steht das Wrack des Magnetschwebebahnzuges Transrapid 08 am 22. September 2006 auf der Versuchsstrecke in Lathen im Emsland. © picture-alliance/ dpa | DB Polizei Foto: DB Polizei
Im September 2006 kamen auf der Teststrecke im Emsland 23 Menschen ums Leben. (Archiv)

Im emsländischen Lathen wird es kein Transrapid-Museum geben. Die Samtgemeinde habe aus Kostengründen von dieser Idee Abstand genommen, sagte Samtgemeindebürgermeister Helmut Wilkens (CDU) am Montag NDR 1 Niedersachsen. Seinen Angaben nach soll stattdessen ein Verein gegründet werden, der sich mit der Geschichte der Magnetschwebebahn beschäftigt und Informationen dazu zusammen trägt.

Weitere Informationen
Ein Luftbild des verunglückten Transrapids im Emsland im September 2006. © picture-alliance/ dpa | Polizei-Handout Foto: Polizei-Handout

Transrapid-Unglück: Bei Testfahrt sterben 23 Menschen

Am 22. September 2006 prallt der Zug auf der Versuchsstrecke im Emsland mit Tempo 170 auf einen Wartungswagen. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.11.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schlüsselbund und Geldscheine © Fotolia.com Foto: Dreadlock

Wohnungsmarkt bleibt angespannt - Mieten rasant gestiegen

Günstige Wohnungen sind Mangelware, vor allem in Metropolregionen und Universitätsstädten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen