Stand: 22.04.2021 08:44 Uhr

Handwerk im Westen kommt gut durch erstes Corona-Krisenjahr

Eine Person schweißt an einer Werkbank. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Kahnert
Die Handwerksbetriebe im Westen Niedersachsens sehen sich gut aufgestellt - trotz Corona. (Themenbild)

Das Handwerk im Westen Niedersachsens hat die Corona-Krise bislang gut bewältigt, wie aus dem aktuellen Jahresbericht der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim hervorgeht. Die Betriebe sind laut Kammerpräsident Reiner Möhle "einigermaßen gut" durch das vergangene Jahr gekommen. Insbesondere bei Handwerkern mit eigenen Geschäften wie etwa Friseuren sei es durch den Lockdown aber zu finanziellen Problemen gekommen. Mehr als die Hälfte der rund 11.000 Betriebe in der Region bezeichnen ihre Lage der Handwerkskammer zufolge als gut. Lediglich zehn Prozent beklagen eine schlechte Geschäftslage. Für die Zukunft erwartet die Handwerkskammer zwar weitere wirtschaftliche Probleme, sieht die Betriebe in der Region aber nach eigenen Angaben besonders solide aufgestellt.

Weitere Informationen
Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Baubranche beklagt massiven Preisanstieg bei Baumaterial

Hochwertiges Holz sei inzwischen doppelt so teuer, heißt es. Auch die Kosten für Stahl und Dämmmaterial steigen stetig. (16.04.2021) mehr

Dachdecker steht auf dem First eines ungedeckten Daches. © NDR Foto: Axel Franz

Trotz Corona: Viele Handwerksbetriebe sind zufrieden

Das Bauhandwerk ist bislang unbeschadet durch die Krise gekommen. Die Dienstleistungsbranche ist aber hart getroffen.(09.04.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Feldjäger kontrollieren Nordhorn Range auf Wolfstouristen

Auf dem Luftwaffenübungsplatz in der Grafschaft Bentheim liegen gefährliche Munitionsreste aus 100 Jahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen