Stand: 27.03.2023 22:35 Uhr

Gravierende Mängel auf der A30: Lkw hat Schrauben locker

Eine Kelle der Polizei zeigt auf Halt © panthermedia Foto: Kzenon
Elf Fahrer mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen. (Themenbild)

Bei einer Großkontrolle auf der Autobahn 30 im Landkreis Osnabrück hat die Polizei einen Lastkraftwagen mit gravierenden Mängeln gestoppt. Als die Beamten den Lkw auf einem Parkplatz bei Bissendorf überprüften, stellten sie fest, dass ein Rad an der Antriebsachse nicht verschraubt war. Keine der zehn Radmuttern habe sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befunden, wie die Polizei mitteilte. Sechs Radmuttern hätten gefehlt, vier seien locker gewesen. Es war nicht das einzige auffällige Fahrzeug: Bei der Kontrolle in der vergangenen Woche untersagten die Ermittler elf Fahrern die Weiterfahrt aufgrund diverser Verstöße.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.03.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bundespolizisten kontrollieren Fahrzeuge nahe der Grenze zu den Niederlanden. © picture alliance/dpa | Guido Kirchner Foto: Guido Kirchner

5,5 Kilogramm Kokain - mutmaßliche Drogenschmuggler in U-Haft

Die Männer wurden von der Polizei auf einem Parkplatz an der A30 kontrolliert. Das Rauschgift lag in einer Reisetasche. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen