Stand: 23.04.2020 17:19 Uhr

Grafschaft Bentheim: Erdöl und Erdgas entdeckt

Auf dem Betriebsgelände der Wintershall Dea in Emlichheim sind die Türme zweier Erdöl-Tiefpumpen zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Die Förderung der Rohstoffe soll in Kürze beginnen. (Themenbild)

In der Grafschaft Bentheim hat das Unternehmen Neptune Energy an zwei weiteren Bohrstellen Erdöl und Erdgas gefunden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Rohstoffe sollen dort künftig gefördert werden. Auf dem Erdölfeld Ringe wurde in rund 1.500 Metern Tiefe Öl entdeckt. Bereits in der kommenden Woche soll die Förderung beginnen. In der Gemeinde Hoogstede brachten Fördertests Erdgas zutage. Dadurch werde man die Erdgasproduktion in der Region deutlich steigern können, sagte der Geschäftsführer von Neptune Energy. Voraussichtlich Ende des Jahres soll die Produktion an der Bohrstelle starten.

Weitere Informationen
Pferdekopf-Pumpe eines Erölfelds © Imago Foto: Sven Simon

Lingen: Neptune Energy kündigt Sparmaßnahmen an

Das Erdöl- und Gasunternehmen Neptune Energy will Kosten senken. Grund dafür seien die Corona-Krise sowie niedrige Gas- und Ölpreise. Arbeitsplätze in Lingen sollen nicht wegfallen. (31.03.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.04.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Symbolbild VfL Osnabrück © imago images/Nordphoto

Verwirrung um Corona-Tests bei Osnabrück-Gegner Heidenheim

Beim 1. FC Heidenheim waren fünf Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden - bei Nachtests sind alle negativ. mehr

Hochstellte Stühle und Bänke in der Schanze  Foto: Jonas Walzberg

Coronavirus: Gastronom klagt gegen Sperrstunden

Eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts wird voraussichtlich Montag fallen - bis dahin gelten die Verordnungen weiter. mehr

Eine Frau wird mit einem Abstrich auf das Coronavirus untersucht. © picture alliance/dpa Foto: Nicolas Maeterlinck

Zahl der Infektionen in und um Osnabrück steigt deutlich

In der Region haben die Behörden 124 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen