Stand: 23.02.2023 11:17 Uhr

Brennender Plastikmüll verursacht große Rauchwolke in Werlte

Eine Rauchwolke steht über einem Abfallbetrieb. © Nord-West-Media TV/dpa
Die Feuerwehren aus Werlte, Lorup und Lahn rückten am Mittwoch mit insgesamt 13 Einsatzfahrzeugen zu diesem Brand in einem Abfallbetrieb in Werlte aus.

Brennender Plastikmüll in einem Abfallbetrieb in Werlte (Landkreis Emsland) hat am Mittwoch eine große Rauchwolke verursachte. Die Feuerwehren aus Werlte, Lorup und Lahn waren mit 72 Einsatzkräften vor Ort. Dem Großaufgebot gelang es am Abend, den Brand zu löschen. Auf der Halle des Betriebs befindet sich eine Photovoltaikanlage, die laut Polizei vermutlich beschädigt wurde. Wie hoch der entstandene Schaden ist und wie es zu dem Feuer kam, muss noch ermittelt werden. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Anwohnerinnen und Anwohner rund um Werlte waren am Mittwochabend dazu angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.02.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild steht Landgericht. © NDR Foto: Nicola Meyer

Frau in Osnabrück mit 29 Messerstichen getötet - Zwölf Jahre Haft

Das Landgericht hat den getrennt lebenden Ehemann wegen Totschlags verurteilt. Er hatte die Frau in ihrer Wohnung angegriffen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen