Stand: 21.09.2021 13:23 Uhr

Brandstiftung? Erneut Feuer auf Hof in Melle

Ein Feuerwehrmann beim Löschen. © Nord-West-Media
Zum wiederholten Male hat es auf dem Hof in Melle gebrannt. (Thmenbild)

Bei einem Feuer auf einem landwirtschaftlichen Hof in Melle (Landkreis Osnabrück) ist in der Nacht zu Dienstag ein Schaden von rund 20.000 Euro entstanden. Laut Polizei war es innerhalb von rund anderthalb Jahren der fünfte Brand auf dem Hof. Zum jetzigen Zeitpunkt sei eine Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Ermittlungen stehen laut Polizei allerdings noch am Anfang. Diesmal brannte ein Strohballen in einem ehemaligen Pferdestall. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und verhindern, dass es auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.09.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der in Bad Essen vermisste Dustin. © Polizeiinspektion Osnabrück Foto: Privat

Bad Essen: Elfjähriger vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Dustin ist seit dem 28. September verschwunden. Er ist etwa 1,50 Meter groß und trug zuletzt eine "FC Barcelona"-Jacke. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen