Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bohmte: 82-Jährige verbringt nach Unfall die Nacht im Auto

Stand: 14.10.2020 16:38 Uhr

Eine Autofahrerin hat nach einem Unfall in Bohmte (Landkreis Osnabrück) die Nacht in ihrem Wagen verbracht. Erst am Morgen wurde sie gefunden und gerettet.

Um kurz nach 8 Uhr am Mittwochmorgen entdeckte eine 46 Jahre alte Frau ein Auto im Straßengraben. Das teilte die Polizei mit. Bei näherem Hinsehen bemerkte die Frau demnach, dass eine Person hinter dem Steuer saß. Sie alarmierte die Rettungskräfte. Diese stellten fest, dass die 82-jährige Fahrerin schwach, aber bei Bewusstsein war.

Offenbar beim Wenden in den Graben gerutscht

Die Autofahrerin aus Stemwede in Nordrhein-Westfalen sagte nach Polizeiangaben, sie habe bereits am Dienstagabend einen Unfall gehabt. Wie es dazu kam, konnte sie, möglicherweise wegen ihres geschwächten Zustands, zunächst nicht erklären. Die Polizei vermutet aufgrund der Unfallspuren, dass die 82-Jährige bei einem Wendemanöver zu weit rückwärts fuhr und in den Graben rutschte. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. "Weiterführende Ermittlungen müssen ergeben, ob die Unfallfahrerin aus gesundheitlichen Gründen auch zukünftig noch zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist", so die Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 14.10.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schweine stehen gedrängt nebeneinander im Stall.

Nach Corona-Ausbruch: Weidemark erhöht Schlachtkapazität

Statt 5.000 werden täglich rund 7.500 Schweine geschlachtet. Der Schlachthof in Sögel strebt höhere Zahlen an. mehr

Zwei Polizisten stehen nebeneinander auf einer Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Schülerin gesteht Drohanruf an Osnabrücker Schule

Angaben zum Motiv machte die Polizei nicht. Die Einsatzkosten sollen der Jugendlichen in Rechnung gestellt werden. mehr

Ein Mann raucht und hält ein Bierglas fest. © Picture Alliance / Blickwinkel Foto: McPHOTO/M. Begsteiger

Corona-Krise verführt zu mehr Tabak- und Alkoholkonsum

Ein Viertel der Menschen, die ohnehin mehrmals die Woche trinken, macht dies seit Beginn der Corona-Krise noch häufiger. mehr

Stilisierte Coronaviren überziehen eine Karte von Norddeutschland © imago images Foto: Science Photo Library

Corona: Infektionszahlen steigen, Einschränkungen nehmen zu

In sieben niedersächsischen Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile über dem Grenzwert von 50. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen