Stand: 09.12.2019 10:32 Uhr

Bewusstloser Autofahrer kracht gegen Ampelmast

In Osnabrück ist am Montagmorgen ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast geprallt und schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte der Mann vor dem Unfall offenbar das Bewusstsein verloren. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Das Auto und der Ampelmast wurden den Angaben zufolge erheblich beschädigt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.12.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein totes Schwein wird durch einen Gang gezogen. © Deutsches Tierschutzbüro

Videoaufnahmen zeigen unsachgemäße Nottötung von Schweinen

Tierschützer haben die Vorfälle in der Grafschaft Bentheim gefilmt. Die Landwirte räumten ihr Fehlverhalten ein. mehr

Ein Arzt impft einen Patienten in den Oberarm. © colourbox

Ärzte-Vertretungen suchen Personal für Impfzentren

Kassenärztliche Vereinigung und Ärztekammer haben einen gemeinsamen Aufruf gestartet und 43.000 Mediziner angeschrieben. mehr

Holger Hennies vor einem Schild "Landvolk Niedersachsen". © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Holger Hennies ist neuer Präsident des Landvolks

Der 50-Jährige aus der Region Hannover folgt auf Albert Schulte to Brinke. Er erhielt knapp 55 Prozent der Stimmen. mehr

Zwei Polizisten stehen nebeneinander auf einer Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landkreis Vechta: Mann tot in Gülle-Sammelbecken entdeckt

Die Polizei geht davon aus, dass der 53-Jährige bei Arbeiten an einem Schweinestall in Dinklage tödlich verunglückte. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen