Stand: 16.04.2021 12:23 Uhr

Baubranche beklagt massiven Preisanstieg bei Baumaterial

Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Das Baugewerbe in Niedersachsen hat genug zu tun - beklagt aber einen massiven Preisanstieg bei Holz, Stahl und Dämmung. (Archiv)

Trotz Corona hat das Baugewerbe in Niedersachsen derzeit mehr als genug Aufträge. Laut Niedersächsischem Handwerkstag geraten allerdings immer mehr Bauvorhaben ins Stocken. Der Grund: Seit dem Jahreswechsel verteuern sich die Baumaterialien massiv. "Wenn ich im Moment Kunden einen Preis vorschlage, kann ich den wenige Tage später schon nicht mehr halten", sagte zum Beispiel Manfred Steinemann, der ein Holzbauunternehmen in Neuenkirchen (Landkreis Osnabrück) leitet.

Bis zu 25 Prozent höhere Kosten

Die Kosten für hochwertiges Holz seien mittlerweile doppelt so hoch, feste Lieferzeiten gebe es nicht mehr. Stahl koste in Niedersachsen rund 15 Prozent mehr, Dämmstoffe sogar 25 Prozent mehr, heißt es von der Bau-Innung Osnabrück. Die Mehrkosten müssten bei laufenden Aufträgen meistens die Bauunternehmen auffangen, sagte Obermeister Heinrich Rahenbrock. Insolvenzen schließt er nicht aus. Obermeister Oliver Renner von der Bau-Innung Nordhorn sieht die Ursachen für die immer weiter steigenden Preise im Ausland: China und die USA kauften den Markt leer. "Und zahlen dabei höhere Preisen, denn dort läuft die Wirtschaft gerade wieder an", so Renner.

Weitere Informationen
Dachdecker steht auf dem First eines ungedeckten Daches. © NDR Foto: Axel Franz

Trotz Corona: Viele Handwerksbetriebe sind zufrieden

Das Bauhandwerk ist bislang unbeschadet durch die Krise gekommen. Die Dienstleistungsbranche ist aber hart getroffen. mehr

Maurer hält eine Wasserwaage gegen frisch zementierte Mauer. © Fotolia.com Foto: bildlove
3 Min

Bauwirtschaft trotzt der Corona-Krise

Die Baubranche kommt vergleichsweise glimpflich durch die Corona-Krise - zu Beginn der Pandemie sah das noch anders aus. 3 Min

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person hält einen Corona-Schnelltest in der Hand. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Corona: Land überarbeitet Regeln zur Testpflicht

Für den Besuch von Einzelhandel und Gastronomie sollen künftig auch unter Aufsicht vorgenommene Schnelltests ausreichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen