Stand: 02.02.2023 06:54 Uhr

Bad Iburger wollen Asphalt auf "Waldchaussee" zurück

Blick hinauf in hohe Baumwipfel © Hans-Jürgen von Hemm Foto: Hans-Jürgen von Hemm
Eine Bad Iburger Bürgerinitiative fordert, einen Waldweg wieder zu asphaltieren. (Symbolbild)

Eine Bad Iburger Bürgerinitiative fordert, die sogenannte Waldchaussee wieder zu asphaltieren. Dafür hat sie 900 Unterschriften gesammelt, die sie an diesem Donnerstag der Osnabrücker Landrätin Kebschull übergeben. Das zuständige Forstamt hatte den Asphalt wegen giftiger Stoffe im Herbst 2021 entfernt und durch Schotter ersetzt. Die Bürgerinitiative argumentiert, dass der Waldweg zwischen Hankenberge und Bad Iburg eine beliebte Trainingsstrecke für Sportler und ein Pendlerweg für Radfahrer sei. Auf dem Kalksplitt sei Radfahren schwieriger. Zudem möchte die Initiative schriftlich bestätigt haben, dass tatsächlich keine giftigen Stoffe mehr zu finden sind. So gibt es den Verdacht, dass noch Reste vorhanden sind.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.02.2023 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Umweltschutz

Fahrrad

Mehr Nachrichten aus der Region

Hände mit medizinischen Geräten an einem OP-Tisch. © colourbox Foto: -

Niels-Stensen-Kliniken: Ver.di fordert Arbeitsplatzgarantien

Diese sollen für alle Beschäftigen gelten. Die Niels-Stensen-Kliniken hatten zuletzt harte Sparmaßnahmen angekündigt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen