Stand: 07.12.2021 10:59 Uhr

Auto prallt gegen Hauswand in Dissen - zwei Verletzte

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Beide Insassen des Autos wurden ins Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

In der Nacht zu Dienstag ist an einer Kreuzung in Dissen (Landkreis Osnabrück) ein Auto von der Straße abgekommen, durch eine Hecke gefahren und gegen eine Hauswand geprallt. Ein 44-Jähriger wurde schwer, ein 48-Jährige leicht verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus. Laut Angaben der Polizei stand der 48- jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von mehr als zwei Promille angegeben. Das Auto wurde nach dem Unfall beschlagnahmt. Die Hauswand wurde durch den Aufprall nach Angaben der Polizei nicht beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 9.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.12.2021 | 13:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gefälschtes Plakat der Partei Bündnis 90/Die Grünen hängt in einem Schaukasten an einer Bushaltestelle im Stadtteil Linden in Hannover. © picture alliance/dpa | Michael Matthey Foto:  Michael Matthey/dpa

Fake-Plakate gegen Grüne: Staatsschutz ermittelt

Die Partei hatte Anzeige erstattet. Die Fälschungen sind unter anderem in Hannover, Osnabrück und Lüneburg aufgetaucht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen