Stand: 01.05.2021 16:00 Uhr

Auto fährt gegen Mauer - Steine schleudern in Haus

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Menschen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Höhe des Schadens kann die Polizei noch nicht abschätzen. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Drebber (Landkreis Diepholz) ist am Sonnabend ein Wohnhaus erheblich beschädigt worden. Nach Polizeiangaben war ein Autofahrer am frühen Morgen im Flecken Cornau aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer gefahren. Teile der Mauer schleuderten durch das Wohnzimmerfenster des Hauses. Der 23-jährige Fahrer sowie zwei weitere Insassen blieben unverletzt. Weil die Beamten Alkohol rochen, wurde ein entsprechender Test durchgeführt. Dieser ergab bei dem Fahrer nach Angaben der Polizei eine Atemalkoholkonzentration von 1,96 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.05.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Erntehelfer steht auf einem Feld vom Spargelhof Heuer in Fuhrberg in der Region Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona auf Spargelhof: Erntehelfer kritisieren Betreiber

Einige Beschäftigte fühlen sich nicht ausreichend geschützt. Tests seien nach dem Ausbruch zu spät durchgeführt worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen