Stand: 16.07.2021 17:14 Uhr

Amphetamine bei Drogenrazzia in Region Osnabrück gefunden

Warnschild vor giftigen Substanzen. © dpa
Auch verschiedene Chemikalien fand die Polizei bei den Durchsuchungen. (Symbolbild)

Bei einer Drogenrazzia hat die Osnabrücker Polizei rund drei Kilogramm Amphetamine und verschiedene Chemikalien beschlagnahmt. Die Beamten durchsuchten nach eigenen Angaben acht Gebäude in Bad Rothenfelde, Dissen, Bad Laer und Melle. Ein 39-jähriger Mann aus Bad Rothenfelde sitzt als Hauptverdächtiger in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.07.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Autowrack nach einem Unfall auf der A31, im Hintergrund ein Polizeiwagen auf einer Brücke. © Nord-West-Media TV

Wietmarschen: 29-jähriger Autofahrer stirbt auf der A31

Er touchierte nach Angaben der Polizei einen anderen Wagen und fuhr gegen einen Brückenpfeiler. Eine Spur ist gesperrt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen