Stand: 23.08.2022 16:27 Uhr

Alfhausen: Kampfmittelräumer sprengen Blindgänger auf Acker

Flatterband mit der Aufschrift: "Polizeibasperrung". © fotolia Foto: VRD
Die Bombe wurde am Dienstagvormittag kontrolliert gesprengt. (Themenbild)

Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Dienstagvormittag im Landkreis Osnabrück einen Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Laut Polizei konnte die zehn Kilogramm schwere Bombe problemlos unschädlich gemacht werden. Ein Landwirt hatte den Blindgänger am Montag bei Erntearbeiten auf einem Acker im Ortsteil Thiene entdeckt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.08.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte stehen neben einem zerstörten Unfallauto auf der Autobahn. © Nord-West-Media TV

Unfall auf der A30: 37-Jähriger schwer verletzt

Laut Polizei hatte der Mann unmittelbar vor einen vorfahrtsberechtigten Lkw auf den Hauptfahrstreifen eingefädelt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen