Stand: 07.09.2020 07:38 Uhr

26-Jähriger stirbt nach Unfall bei Emsbüren

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
Nach einem Unfall bei Emsbüren ist ein 26-Jähriger in einer Klinik verstorben. (Themenbild)

Ein 26 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße bei Emsbüren (Landkreis Emsland) ums Leben gekommen. Wie die Polizei meldet, war der Mann gegen Mitternacht mit seinem Auto in einer Kurve von der Straße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Der Rettungsdienst brachte den 26-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er noch in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. Die Unfallursache ist unklar. 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD) im Screenshot einer Videokonferenz. © NDR

Corona in Niedersachsen: Die Rückkehr an die Schulen beginnt

Mehr Kontakte und Wechselunterricht: Die Landesregierung hat ihre Pläne vorgestellt, wie es im März weitergehen soll. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen