Stand: 03.12.2019 19:30 Uhr

Wilhelmshaven: Langes Warten auf schnellen Zug

Es dauert noch, bis es losgeht: Die Anbindung von Wilhelmshaven mit einer direkten Regionalexpress-Linie nach Hannover verschiebt sich bis Ende 2024. Das teilte die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) am Dienstag in Hannover mit. Das Problem ist offenbar die Beschaffung neuer Doppelstockzüge. Keiner der Zughersteller habe bislang einen Zug präsentieren können, der den LNVG-Anforderungen an Sitzkomfort, moderner Fahrgastinformation und behindertengerechter Ausstattung entspricht, hieß es.

Videos
04:03
Hallo Niedersachsen

So entstehen die Fahrpläne der Bahn

22.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Michael Kitchun erstellt Fahrpläne bei der DB Netz AG. Täglich sind 6.700 Züge auf norddeutschen Gleisen unterwegs. Und jede Zugverbindung muss akribisch geplant werden. Video (04:03 min)

30 neue Züge - aber erst ein Jahr später

Nun werde das Beschaffungsverfahren um ein Jahr verlängert. Die rund 30 neuen Züge können dann nicht, wie ursprünglich vorgesehen, ab Ende 2023, sondern erst ein Jahr später fahren. Die Züge sollen von Bremerhaven nach Hannover und Osnabrück fahren sowie auf der Linie von Hannover über Bremen nach Norddeich. In Oldenburg soll künftig ein Zugteil abgekuppelt werden, der weiter nach Wilhelmshaven fährt und erstmals seit vielen Jahren wieder eine umsteigefreie, schnelle Verbindung mit der Landeshauptstadt ermöglicht. Eine solche Zugteilung ist mit den bisherigen Bahnen nicht möglich.

Die Deutsche Bahn ist unterdessen zuversichtlich, dass die Elektrifizierung der Bahnstrecke von Oldenburg nach Wilhelmshaven wie geplant 2022 abgeschlossen ist, wie ein Sprecher am Dienstag sagte. Ein Teil der Arbeiten wurde bereits während der laufenden Modernisierung der Strecke erledigt.

Weitere Informationen

ICE-Strecke Göttingen-Hannover bald wieder frei

Am 15. Dezember wird die ICE-Trasse zwischen Göttingen und Hannover wieder freigegeben. Dann sind ICE und IC zwischen Nord- und Süddeutschland wieder deutlich schneller unterwegs. mehr

WLAN und digitale Mülleimer: Die DB rüstet auf

Bahnhöfe als Wohlfühloasen? 16 Bahnstationen sollen in neuem Glanz erstrahlen. 17 Millionen Euro gibt die Deutsche Bahn dafür aus. Der Wolfsburger HBF wird als erster verschönert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 03.12.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:02
Hallo Niedersachsen
03:44
Hallo Niedersachsen
05:04
Hallo Niedersachsen