Stand: 14.11.2019 11:00 Uhr

Polizei setzt erstes Elektro-Quad auf Juist ein

Bild vergrößern
Zurzeit ist die Juister Polizei mit einem E-Bike im Einsatz, nun kommt ein E-Quad.

Das erste Elektro-Quad der niedersächsischen Polizei soll demnächst seine Runden auf der ostfriesischen Insel Juist (Landkreis Aurich) drehen. Das voll elektronisch angetriebene Fahrzeug werde vom Dezember an in den Einsatz- und Streifendienst gehen, teilte die Polizeidirektion Osnabrück mit. Der Probebetrieb ist für ein Jahr geplant. Bislang nutzt die Polizei auf Juist ein E-Bike.

Weitere Informationen

Norddeich: Inselflieger werden elektrisch

In drei Jahren soll der erste elektrische Inselflieger von Norddeich aus zu den Ostfriesischen Inseln abheben. Später ist eine Passagiermaschine mit Elektro-Antrieb geplant. (19.09.2019) mehr

Polizei Osnabrück ist mit E-Motorrädern zufrieden

Bei der Polizei Osnabrück hat sich der Einsatz von Elektro-Motorrädern bewährt. Drei Monate nach dem Start haben die Verantwortlichen eine positive Zwischenbilanz gezogen. (28.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.11.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:59
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen
04:16
Hallo Niedersachsen