Stand: 03.11.2021 19:38 Uhr

Oldenburg baut sein freies WLAN in der Stadt weiter aus

Ulrich Eising, Andreas Temmen, Ulrich Dierkes, Ralph Wilken und Giuseppina Giordano stellen das OL-WLAN vor. © Stadt Oldenburg Foto: Sascha Stüber
Mehr freies Netz für Oldenburg: Der Ausbau ist am Mittwoch vorgestellt worden.

Die Stadt Oldenburg hat ihr kostenfreies WLAN-Angebot in der Innenstadt ausgebaut. Das teilte die Verwaltung am Mittwoch mit. Oldenburgerinnen und Oldenburger sowie Gäste können ab sofort auch auf dem Waffenplatz, dem Julius-Mosen-Platz, am Hauptbahnhof Süd und dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) ohne Kosten im Internet surfen. Damit steht auf vier weiteren öffentlichen Plätzen das städtische Netz zur Verfügung.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.11.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bremens Torschütze Marvin Ducksch (l.) und Niclas Füllkrug bejubeln einen Treffer. © dpa-Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremen will Siegesserie beim SC Paderborn fortsetzen

Der zuletzt viermal nacheinander erfolgreiche Fußball-Zweitligist gastiert heute bei den offensivstarken Ostwestfalen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen