Ein zerstörter Pkw steht nach einem Unfall auf einer Landstraße. © TV Elbnews

Mehrere Unfälle im Norden wegen glatter Straßen

Stand: 08.04.2021 13:21 Uhr

Im Norden Niedersachsens ist es zu mehreren Unfällen auf glatten Straßen gekommen. In den kommenden Tagen soll es jedoch etwas milder werden.

Bei Brockel im Landkreis Rotenburg wurden bei einem Unfall drei junge Menschen schwer verletzt, ein weiterer leicht. Auf der Autobahn 1 nach Bremen ist nach Angaben der Polizei ein 42-Jähriger zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Sittensen trotz Schnee und Matsch mit etwa 160 Kilometern in der Stunde und bereits mit Sommerreifen unterwegs gewesen. Sein Fahrzeug geriet ins Rutschen, schleuderte nach rechts in die Seitenschutzplanke und kollidierte schließlich mit einem Lkw. Verletzt wurde niemand. Auf der Autobahn 270 bei Bremen kollidierten am Donnerstagmorgen mehrere Fahrzeuge auf rutschiger Straße. Verletzte habe es nicht gegeben, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Nur leichte Verletzungen nach Überschlag mit Auto

Am Mittwochabend war es auf der Autobahn 261 im Landkreis Harburg etwa in Höhe der Anschlussstelle Tötensen zu Glätteunfällen gekommen. Ein 43-Jähriger kam mit seinem Wagen bei einem Hagelschauer ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Der Mann kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Fast zeitgleich verunglückte rund 150 Meter weiter ein 54-Jähriger mit seinem Auto. Der Fahrer kam vorsorglich in ein Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Es wird etwas milder

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ist mit den Hagelschauern zwar vorerst Schluss, doch auch in den kommenden Tagen soll es eher ungemütlich bleiben. Die Temperaturen steigen nur langsam. Am Freitag werden in der Nordwesthälfte Niedersachsens viele Wolken und etwas Regen erwartet. Tagsüber werden Höchstwerte zwischen sechs und zehn Grad vorhergesagt.

Weitere Informationen
Ein zerstörter Pkw steht nach einem Unfall auf einer Landstraße. © TV Elbnews

Drei junge Leute bei Unfall schwer verletzt

Der Wagen mit vier Insassen zwischen 16 und 22 Jahren war zwischen Bartelsdorf und Brockel gegen einen Baum gefahren. mehr

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.04.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil gibt ein Interview im ZDF Morgenmagazin,. © NDR

Nach Bund-Länder-Runde: Niedersachsen verlängert Winterruhe

Ministerpräsident Weil erklärte, die aktuellen Maßnahmen seien genau richtig. Änderungen gibt es aber bei PCR-Tests. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen