Ein Minenjagdboot, ein Schnellboot und ein U-Boot im Außenbereich des Deutschen Marinemuseums Wilhelmshaven. © picture alliance/Zoonar Foto: Jürgen Wackenhut
Ein Minenjagdboot, ein Schnellboot und ein U-Boot im Außenbereich des Deutschen Marinemuseums Wilhelmshaven. © picture alliance/Zoonar Foto: Jürgen Wackenhut
Ein Minenjagdboot, ein Schnellboot und ein U-Boot im Außenbereich des Deutschen Marinemuseums Wilhelmshaven. © picture alliance/Zoonar Foto: Jürgen Wackenhut
AUDIO: Wilhelmshaven: Positive Jahresbilanz für Marinemuseum (1 Min)

Marinemuseum freut sich über drittbestes Besucher-Ergebnis

Stand: 26.12.2022 17:02 Uhr

Das Deutsche Marinemuseum in Wilhelmshaven hat im Jahr 2022 das drittbeste Besucher-Ergebnis seiner 24-jährigen Geschichte verzeichnet. 135.000 Gäste haben demnach Schiffe und Ausstellungen besucht.

Besser besucht seien lediglich das Eröffnungsjahr 1998 und die Expo am Meer 2000 gewesen. Ein Grund für den starken Zuspruch sei der Umstand, dass in diesem Jahr viele Urlauber an die Nordsee gekommen seien, teilte das Museum auf NDR Anfrage mit. Im vergangenen Jahr waren es - unter anderem coronabedingt - nur 90.000 Besucherinnen und Besucher. Das Marinemuseum ist an Silvester und Neujahr geöffnet.

Eine Besucherin steht in einem Escape Room hinter einer geschlossenen Tür. © picture alliance/dpa/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich
Das Escape-Game im Deutschen Marinemuseum ist auf Wochen ausgebucht.
Escape-Game auf Museumsschiff ist der Renner

Ein Renner sei das sogenannte Escape-Game "Flucht vom Museumsschiff", bei dem sich vier bis acht Personen durch das Lösen von Rätseln aus dem Schiffsinneren befreien können. Das Spiel sei bis weit ins neue Jahr ausgebucht, sagte Sammlungsleiterin Nina Nustede. Neben der Dauerausstellung läuft aktuell eine Sonderausstellung zu Flucht und Vertreibung von 1945 bis in die Gegenwart. Im kommenden Jahr feiert das Deutsche Marinemuseum mit einer weiteren Sonderausstellung 25-jähriges Jubiläum.

Weitere Informationen
Die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven © Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH

Auf der Maritimen Meile durch Wilhelmshaven

Ein Spaziergang führt zu Sehenswürdigkeiten wie Kaiser-Wilhelm-Brücke und Aquarium. Lohnend ist eine Fahrt mit dem Schiff. (23.04.2022) mehr

Der Zerstörer "Mölders" (D186), ein ehemaliges Kriegsschiff der Bundesmarine, liegt in Wilhelmshaven am Marinemuseum im Hafenbecken. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Marinemuseum in Wilhelmshaven: Viele Gäste trotz Corona

"Es war ein erfolgreiches, aber schwieriges Jahr", sagt Museumsleiter Huck. Es kamen 35.000 weniger Besucher als üblich. (22.12.2021) mehr

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.12.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Deutsche Marine

Ausstellungen

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Regeln zu Quarantäne und Maskenpflicht ändern sich in Niedersachsen. © Hannes_Eichinger Foto: Hannes_Eichinger

Corona: Mittwoch endet Isolationspflicht in Niedersachsen

Wer sich in Niedersachsen mit Corona infiziert, muss sich vom 1. Februar an nicht mehr verpflichtend häuslich isolieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen