Stand: 25.07.2019 18:21 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Kaiser-Wilhelm-Brücke: Hitze schränkt Betrieb ein

Die Hitze bremst derzeit die Funktion der historischen Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven aus. Die hohen Temperaturen haben nach Angaben der Stadt zu einer Längenausdehnung des Bauwerks geführt, dadurch werden Probleme beim Schließen und Öffnen nicht ausgeschlossen. Der Betrieb ist daher seit Mittwoch eingeschränkt. Die Öffnungen werden auf ein absolut notwendiges Maß in den Morgen- und Abendstunden beschränkt und bei Erfordernis ganz eingestellt. Keine Probleme durch Hitze sieht die Deutsche Bahn derzeit bei den Eisenbahnbrücken in Niedersachsen und Bremen. In der Vergangenheit hatten hohe Temperaturen mehrfach zu Störungen an der Huntebrücke in Oldenburg und an der Hafenbrücke in Emden geführt.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

03.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Weitere Informationen

42,6 Grad: Warum ist es gerade in Lingen so heiß?

Mit 42 Grad erreicht das emsländische Lingen die höchste je in Deutschland gemessene Temperatur. Auch in anderen Regionen in Niedersachsen suchen die Menschen nach Abkühlung. (25.07.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.07.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:58
Hallo Niedersachsen
03:40
Hallo Niedersachsen
02:09
Hallo Niedersachsen