Stand: 26.12.2021 18:59 Uhr

Goldenstedt: 12.000 Puten von Vogelgrippe betroffen

Puten stehen in einem Aufzuchtbetrieb. © picture alliance/ZB/Bernd Settnik Foto: Bernd Settnik
Das Vogelgrippevirus wurde in einer Putenhaltung in Goldenstedt festgestellt. (Themenbild)

Im Landkreis Vechta gibt es einen weiteren Fall von Vogelgrippe. Nach Angaben des Landkreises ist eine Putenhaltung in Goldenstedt mit 12.000 Tieren betroffen. Bei sechs toten Puten fielen Schnelltests auf das Vogelgrippevirus H5N8 positiv aus. Der Bestand sollte am Sonntag gekeult werden. Der Fall ist der dritte Vogelgrippe-Ausbruch im Landkreis Vechta im Dezember. In den vergangenen Tagen mussten bereits 9.500 Puten und 35.000 Legehennen getötet werden.

Weitere Informationen
Mastbetrieb mit Puten © NDR Foto: Claus Halstrup

Vogelgrippeausbruch in Vechta: 9.500 Puten werden getötet

Vier nebeneinander liegende Stallungen sind betroffen. Einen weiteren Virus-Verdacht gibt es in einem Legehennenbetrieb. (17.12.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.12.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Angehörige winken der Besatzung der Fregatte «Lübeck» bei der Abfahrt. © dpa Foto: sina Schuldt

Letzter Einsatz für Fregatte "Lübeck" hat begonnen

Angehörige verabschiedeten Besatzung und Schiff am Montag in Wilhelmshaven. Im Juni soll die "Lübeck" zurück sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen