Stand: 20.09.2022 08:14 Uhr

EWE-Arena Oldenburg schaltet Leuchtreklame nun doch ab

Ein leuchtendes Reklameschild der EWE Arena in Oldenburg © Screenshot
Das Leuchtreklame an der EWE-Arena in Oldenburg ist mittlerweile abgeschaltet.

Um in der Energiekrise Strom zu sparen, muss ein Großteil der Leuchtreklamen seit Anfang des Monats ab 22 Uhr ausgeschaltet werden. So steht es in der Verordnung des Bundeswirtschaftsministeriums. In Oldenburg war das zuletzt ausgerechnet an der EWE Arena - also der Halle, in der sonst die Baskets spielen und Messen stattfinden - nicht der Fall. Über dem Eingang leuchtete der Schriftzug "EWE Arena" in die Nacht hinein - auch nach 22 Uhr. Namenssponsor EWE verwies auf den städtischen Hallenbetreiber. Der erklärte, die Leuchtreklame diene der Verkehrssicherheit. Nach der NDR Berichterstattung wurde der EWE-Schriftzug an der Sportarena aber am Montagabend abgeschaltet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.09.2022 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energiekrise

Energie

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Feuerwehr löscht ein brennendes Wohnhaus. © NonstopNews

Großbrand in Wilhelmshaven: Schaden im Millionenbereich

Das Feuer war in einem unbewohnten Teil ausgebrochen und hatte auf einen bewohnten Gebäudeteil übergegriffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen