Stand: 14.07.2020 07:31 Uhr

Dachstuhlbrand in Delmenhorst: 70.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr in Delmenhorst musste am Montagabend zum Brand eines Reihenendhauses ausrücken. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, schlugen Flammen aus dem Dachstuhl, als die Einsatzkräfte eintrafen. Die Familie hatte sich bereits retten können. Die Delmenhorster Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer auf die anderen der sechs Reihenhäuser übergriff. Der Schaden - vor allem durch das Löschwasser - wird auf 70.000 geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein doppelstöckiger Zug des Herstellers Alstom. © Alstom

Niedersachsen bestellt für 470 Millionen Euro neue Züge

Die 34 Doppelstockzüge werden bis 2024 von Alstom in Salzgitter gebaut. Vor allem der Nordwesten soll davon profitieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen