Stand: 13.11.2018 20:54 Uhr

64-Jährige stirbt bei Unfall in Großefehn

Im ostfriesischen Großefehn (Landkreis Aurich) ist bei einem Unfall am Dienstag eine 64 Jahre alte Autofahrerin gestorben. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilten, fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto der 64-Jährigen zusammen. Ihr Wagen schleuderte gegen einen Lastwagen, der hinter dem 50-Jährigen fuhr. Die Frau kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik, wo sie starb. Der 50-Jährige und der 27 Jahre alte Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

Weitere Informationen
01:13

Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz

Was passiert, wenn Sie im Notfall die 112 anrufen? Dieses Video erklärt die fünf W-Fragen und was die Feuerwehrleute zwischen Notruf und Einsatz machen. Video (01:13 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.11.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:04
Hallo Niedersachsen

Lügde: Anwalt fordert Betreuung der Opfer

22.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:41
Hallo Niedersachsen

VW: Rekordzahlen, aber keine Partystimmung

22.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:21
Niedersachsen 18.00

NDR Radiophilharmonie: Manze dirigiert weiter

22.02.2019 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00