Stand: 25.05.2021 08:16 Uhr

Landkreis Lüneburg: Betrug mit Impfbescheinigungen nimmt zu

Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. © Picture Alliance Foto: Matthias Stolt
Es häufen sich Fälle von Betrug mit Impfbestätigungen. (Themenbild)

Im Landkreis Lüneburg wird offenbar zunehmend versucht, mit Impfbescheinigungen zu betrügen. Nach Angaben einer Kreissprecherin geben immer wieder Bürger vor, ihren Impfnachweis verloren zu haben und verlangen eine Ersatzbescheinigung - offenbar, um diese an eine andere Person weiterzureichen. Das Impfzentrum in Lüneburg wird daher künftig durchgeführte Impfungen nur noch einmal bestätigen, eine zusätzliche Bescheinigung gibt es nicht mehr. Für das Problem hätten Bund und Land eine Lösung angekündigt, heißt es vom Landkreis.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schweine stehen in einem Stall in einem Mastbetrieb. © Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Großenwörden: Mehr als 1.100 Schweine in Stall verendet

Sie sind möglicherweise wegen eines Lüftungsausfalls gestorben, so die Behörden. Auch die Alarmanlage versagte offenbar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen