Stand: 15.12.2021 08:05 Uhr

Landgericht Lüneburg verhängt Haftstrafen gegen Einbrecher

Auf einem Schild steht "Landgericht Lüneburg". © NDR
Vier Männer müssen wegen Bandendiebstahls mehrere Jahre ins Gefängnis. (Themenbild)

Das Landgericht Lüneburg hat vier Männer zu Gefängnisstrafen zwischen drei und neun Jahren verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Bande bei zahlreichen Einbrüchen im vergangenen Jahr unter anderem Bargeld in Höhe von knapp 130.000 Euro erbeutet hatte - zudem Schmuck, Elektrogeräte und andere Wertgegenstände. Die nun Verurteilten wurden vor allem für Einbrüche im Raum Lüneburg verantwortlich gemacht, unter anderem in Dahlenburg, Bleckede und Neetze. In die Strafe flossen laut Gericht teilweise bestehende Vorstrafen mit ein.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 15.12.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Schülerin der Möser-Realschule am Westerberg hält einen Teststreifen aus einem Corona-Antigen-Schnelltest. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

CDU und SPD noch uneins über 2G-Regel für Jugendliche

Die tägliche Testpflicht an den Schulen soll zudem auch im neuen Halbjahr zunächst weitergeführt werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen