Intensivstationen in mehreren Kreisen in Niedersachsen voll

Stand: 08.11.2021 11:13 Uhr

Mediziner erwarten in den kommenden Wochen einen deutlichen Anstieg der Covid-Patienten auf den Intensivstationen. In mehreren Landkreisen und Städten in Niedersachsen ist derzeit kein Bett frei.

Die meisten der aktuellen Intensivpatienten sind keine Corona-Kranken. Dennoch werden etwa im Landkreis Wittmund alle acht Intensivbetten gebraucht, ebenso in Emden, wo unter 19 Fällen bisher lediglich ein Covid-Patient ist (Stand: 8. November). Voll ausgelastet sind derzeit auch die Krankenhäuser in den Landkreisen Oldenburg, Stade und Holzminden. In anderen Regionen liegt die Intensivbetten-Belegung bei über 80 beziehungsweise über 90 Prozent.

Kliniken müssen OPs verschieben

Im Landesdurchschnitt sind rund 86 Prozent der 2.424 Intensivbetten in Niedersachsen belegt, knapp neun Prozent mit Covid-Fällen. Angesichts der rasant steigenden Zahl an Neuinfektionen müssen die Kliniken, in den kommenden Wochen erneut planbare Operationen verschieben, um Kapazitäten zu schaffen. Laut Register der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) werden bundesweit bereits jetzt so viele Corona-Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen versorgt, wie zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr während der zweiten Corona-Welle.

 

Weitere Informationen
Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister in Niedersachsen, spricht während einer Pressekonferenz im Landtag. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Minister Althusmann will Impfpflicht in der Altenpflege

Der CDU-Politiker hat auch kein Verständnis dafür, wenn Pflegende auf Krebs- oder Intensivstationen nicht geimpft sind. mehr

Ein Arzt im Schutzanzug hält ein Wattestäbchen für einen Coronatest in der Hand. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto

Corona: Mehr als 10.000 Neuinfektionen in Niedersachsen

Laut Robert Koch-Institut liegt die Inzidenz über 500. Weitere Indikatoren wie die Hospitalisierungsrate gibt es hier. mehr

Corona-Zahlen für Norddeutschland © NDR

Corona: So viele Intensivbetten im Norden sind belegt

Der aktuelle Stand der Belegung in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen. mehr

Eine Weihnachtsmann-Puppe sitzt in einem Bett als Werbung vor einem Bettengeschäft, im Vordergrund ein Hinweisschildes "Impfen ohne Termin" eines Impfzentrums. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona: Die Lage in Niedersachsen - Ein Überblick

Wie ist die aktuelle Corona-Situation in Niedersachsen? Welche Regeln gelten? Hier der Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 08.11.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Polizistin trainiert mit ihrem Diensthund. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Neue Tierschutzverordnung: Streit um Polizeihunde entbrannt

Stachelhalsbänder sind bei der Hunde-Ausbildung seit Jahresbeginn verboten. Niedersachsen will eine Ausnahmeregelung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen