Stand: 10.02.2021 11:25 Uhr

Conti baut Produktion am Standort Dannenberg weiter aus

Riemenantriebe von ContiTech als Ausstellungsstück bei der Hannover Messe. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata
ContiTech stellt in Dannenberg Antriebsriemen her. (Archivbild)

Das Technologieunternehmen Continental investiert in sein Werk in Dannenberg (Landkreis Lüchow-Dannenberg) rund 1,6 Millionen Euro. Die Tochtergesellschaft ContiTech produziert dort Antriebsriemen für industrielle Anlagen wie etwa Windräder. Hintergrund für die Millioneninvestition ist nach Unternehmensangaben unter anderem, dass die Nachfrage nach Windkraftanlagen steigt. Der Ausbau der Produktion ist auch mit einem höheren Bedarf an Arbeitskräften verbunden, weshalb in Dannenberg Neueinstellungen geplant sind.

Weitere Informationen
Ein Schild mit Pfeilen steht am Neubau der Konzernzentrale des Automobilzulieferers Continental in Hannover © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Conti will mit neuer Strategie zurück in die Zukunft

Dabei setzt der hannoversche Automobilzulieferer stärker auf Software- und Elektronikprojekte, sagt Conti-Chef Setzer. (16.12.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.02.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Angeklagte spricht in einem Gerichtssaal mit ihrer Verteidigerin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Totschlags-Prozess: Mutter soll Sohn in Wümme geworfen haben

Nach der Anklage-Verlesung vor dem Landgericht Verden brach die 40-Jährige zusammen. Die Verhandlung wurde vertagt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen