Stand: 01.11.2021 08:42 Uhr

A7: Bus fährt auf drei Rädern durch Niedersachsen

Ein Reisebus auf nur drei Rädern steht auf einem Rastplatz einer Autobahn. © Polizeiinspektion Harburg
Auf drei Rädern über die A7: Die Polizei hat den Busfahrer an der Weiterfahrt gehindert.

Besorgte Verkehrsteilnehmer haben der Polizei einen Reisebus gemeldet, der auf nur drei Rädern auf der A7 im Heidekreis in Richtung Hamburg unterwegs war. Beamte der Autobahnpolizei Winsen machten den Bus ausfindig und leiteten ihn auf einen Autobahnparkplatz. Dort stellten die Beamten fest, dass der Reisebus vermutlich einen hydraulischen Defekt im Bereich der Vorderachse hatte und deshalb auf nur drei Rädern unterwegs war. Der 49-jährige Fahrer habe den Bus am Sonntag noch bis nach Kiel fahren wollen, was die Polizei jedoch untersagte. Dem Fahrer sowie dem Halter drohen jetzt Ordnungswidrigkeitenanzeigen. 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.11.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Angeklagter befindet sich in einem Gerichtssaal. © Picture Alliance Foto: Philipp Schulze

Dreifachmord in Bispingen: Lebenslange Haft für Angeklagten

Der Mann hatte eine Mutter und ihre zwei Kinder getötet. Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld fest. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen