Die Abgeordneten sitzen im Plenum im niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

NDR Kandidaten-Check zur Landtagswahl: Schon viele Anfragen

Stand: 26.06.2022 16:06 Uhr

Nach dem Start der Berichterstattung über den NDR Kandidaten-Check zur Landtagswahl im Oktober haben sich seit vergangenem Mittwoch schon zahlreiche Direktkandidaten beim NDR in Niedersachsen gemeldet.

Bei vielen von ihnen handelte es sich um Bewerberinnen und Bewerber, von denen wir bisher keine Kontaktdaten hatten. Sie haben von uns umgehend eine Einladungsmail erhalten und können nun auch beim Kandidaten-Check mitmachen. Und genau darum geht es: Wir wollen den Wählerinnen und Wählern in Niedersachsen eine möglichst umfassende Vorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren, die bei der Landtagswahl im Oktober antreten.

Weitere Informationen
Jemand hält ein Smartphone in der Hand. Darauf ist ein Kästchen zu sehen, in dem mit einem blauen Stift ein Haken gemacht wird. © istockphoto.com/AndreyPopov Foto: AndreyPopov/bluejayphoto/Peter Schreiber-Media

Landtagswahl Niedersachsen: NDR bietet Kandidaten-Check an

Was sind die Ziele der Direktkandidaten bei der Landtagswahl? Der NDR Kandidaten-Check liefert schnelle Antworten. mehr

Fragen, Fragen, Fragen: Die Antworten im FAQ

Es haben sich außerdem zahlreiche Wahlkreis-Kandidierende gemeldet, die technische und organisatorische Rückfragen hatten: "Wie genau funktioniert das mit den Video-Antworten?" "Welches Format muss mein Foto für den Kandidaten-Check haben?" "Werden meine Antworten sofort nach der Eingabe veröffentlicht?" Auf solche Fragen bekamen die Kandidierenden Antworten per Mail und telefonisch. Und das ganze Prozedere und die Antworten auf viele ihrer weiteren Fragen zum Kandidaten-Check haben wir in einem FAQ zusammengefasst.

Nahezu alle Kandidierenden erreicht

Mit der bisherigen Recherche der Kontaktdaten der Kandidatinnen und Kandidaten sind wir sehr zufrieden. Nur knapp zwei Prozent der Adressen (zehn von 541) waren fehlerhaft. Und bei diesen Fehlern handelte es sich ausschließlich um Tippfehler oder irrtümlicherweise genutzte Umlaute. Dies ließ sich sehr leicht korrigieren.

NDR Kandidaten-Check geht im September online

Also: Die Vorbereitungen für den NDR Kandidaten-Check zur Landtagswahl in Niedersachsen laufen weiter auf Hochtouren. Veröffentlichen werden wir alles im September - wenige Wochen vor der Abstimmung am Sonntag, 9. Oktober. Freuen Sie sich darauf!

Warum wir den Begriff "Kandidaten-Check nicht" gendern

Bei der Landtagswahl treten natürlich nicht nur männliche Direktkandidaten an, sondern auch weibliche Direktkandidatinnen. Trotzdem gendern wir den Begriff Kandidaten-Check in den Schlagzeilen unserer Beiträge nicht. Hintergrund ist, dass Suchmaschinen im Internet Seiten mit der Begriffen "Kandidat:innen-Check" oder "Kandidat*innen-Check" in der Schlagzeile nicht gut finden können. Der NDR möchte aber, dass alle, die an den Landtagswahlen in Niedersachsen interessiert sind, schnell die Seite des Kandidaten-Checks im Internet finden. In den Texten selber gendern wir durchaus - so, wie immer.

Weitere Informationen
Ein Kameramann filmt die Plenarsitzung im niedersächsischen Landtag. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Landtagswahl in Niedersachsen: FAQ zum NDR Kandidaten-Check

Sie kandidieren für die Landtagswahl und wollen beim NDR Kandidaten-Check mitmachen? Hier finden Sie Antworten. mehr

Eine Wahlkarte mit einem Kreuz und dem Wappen von Niedersachsen wird in eine Wahlurne geworfen. © fotolia.com Foto: _AndreL

Alles Wichtige zur Landtagswahl 2022 in Niedersachsen

Alles, was Sie über Parteien, Programme und Kandidaten zur Landtagswahl am 9. Oktober wissen müssen, finden Sie hier. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Funkbilder - der Tag | 22.06.2022 | 16:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landtagswahl Niedersachsen

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Polizist der Polizei Hildesheim zeigt einen positiven Drogen-Test auf THC (Cannabis) eines Autofahrers. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Cannabis: Verkehrsgerichtstag empfiehlt höheren Grenzwert

Bisher würden Cannabis-Konsumenten unverhältnismäßig hart bestraft. Auch zum Radverkehr gibt es Empfehlungen aus Goslar. mehr