Stafan Birkner (FDP) gibt ein Interview. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Nach Wahlschlappe: Gesamter FDP-Landesvorstand tritt zurück

Stand: 11.10.2022 17:21 Uhr

Seit 2011 prägt Stefan Birkner als Landesvorsitzender die FDP in Niedersachsen. Nach den Verlusten bei der Landtagswahl zieht er Konsequenzen. Auch der Landesvorstand macht im März Platz für neue Köpfe.

Das hat die Partei am Dienstag in Hannover bekannt gegeben. Birkner selbst schrieb via Twitter, dass er den Gremien am Montagabend mitgeteilt habe, sich als Landesvorsitzender zurückzuziehen. "Ich bin Fraktionsvorsitzender, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat. Wenn jemand dafür steht, dann ich", so Birkner mit Verweis auf das Ausscheiden aus dem Landtag. Vor seinem Statement war die Fraktion noch einmal zusammengekommen - es sei ein emotionales Treffen gewesen, sagte Birkner.

Gesamter Landesvorstand der FDP tritt im März zurück

Der 49-Jährige verwies weiter darauf, dass er seit 2011 den Landesverband anführt - 60 Prozent der FDP-Mitglieder seien aber erst nach 2013 eingetreten. Daher sei es nun an der Zeit für einen Umbruch. "Das müssen auch neue Köpfe gestalten. Wenn es diejenigen machen, die das seit elf Jahren machen, ist die Gefahr groß, dass es vielleicht nicht so neu ist und nicht so innovativ ist", sagte Birkner. Bei einem Landesparteitag am 11. und 12. März in Hildesheim soll auch der gesamte Landesvorstand zurücktreten. Dass sein Nachfolger aus den Reihen des bisherigen Vorstands kommen könnte, schließt Birkner jedoch nicht aus.

FDP-Generalsekretär: Müssen bis März handlungsfähig bleiben

Zu dem Gremium gehören unter anderem Generalsekretär Konstantin Kuhle, der auch FDP-Fraktionsvize im Bundestag ist, der frühere Wirtschaftsminister Jörg Bode und der parlamentarische Geschäftsführer Christian Grascha, im erweiterten Landesvorstand auch die Landtagsabgeordneten Björn Försterling, Susanne Schütz und Lars Alt, der bis 2021 Landeschef der Jungen Liberalen war. Kuhle sagte, dass es wichtig sei, dass die Partei in der kommenden Übergangsphase handlungsfähig bleibe. "Deswegen treten wir erst beim Parteitag im März zurück." Der vorzeitige Rücktritt sei aber ein "Signal in die Partei, dass es eine politische und personelle Veränderung" brauche.

Liberaler zuletzt Landes- und Fraktionsvorsitzender

Landeschef Birkner war erst im Frühjahr mit knapp 93 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Einen Gegenkandidaten gab es damals nicht. In der auslaufenden Legislaturperiode war Birkner zudem Fraktionsführer im Landtag. Von 2012 bis 2013 war der heute 49-Jährige zudem Umweltminister. Bei den Koalitionsverhandlungen der Ampel-Regierung in Berlin hat er im Herbst vergangenen Jahres in Berlin den Bereich Umwelt- und Naturschutz federführend mitverhandelt.

Zuletzt war FDP nach Wahl 1998 nicht im Landtag vertreten

Die Liberalen waren zuletzt bei der Wahl 1998 aus dem Niedersächsischen Landtag ausgeschieden. Insgesamt ist es das fünfte Mal, dass die Partei zu wenig Stimmen erhalten und den Einzug verpasst hat. In Brandenburg, Sachsen und dem Saarland sind die Liberalen derzeit ebenfalls nicht in den Landtagen vertreten.

 

Weitere Informationen
Julia Willie Hamburg, Spitzenkandidatin der Grünen, und Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, sprechen am Wahlabend in einem TV-Studio im niedersächsischen Landtag miteinander. © picture alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch

Nach Wahl: SPD und Grüne wollen Donnerstag Gespräche starten

Das sagte Ministerpräsident Weil am Montag. Grüne wollen Anspruch auf drei bis vier Ministerien erheben. mehr

Wahlplakate zeigen am frühen Morgen Bernd Althusmann (CDU, l) und Stephan Weil (SPD, r) während Autos eine Hauptstraße entlang fahren. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Die Wahl in Niedersachsen - und was sie so besonders macht

Ministerin Behrens wird keine Abgeordnete, die Grünen gewinnen Direktmandate und die CDU liegt auf dem Tiefstand der 50er-Jahre. mehr

Eine Wahlkarte mit einem Kreuz und dem Wappen von Niedersachsen wird in eine Wahlurne geworfen. © fotolia.com Foto: _AndreL

Zahlen, Daten, Fakten: So lief die Landtagswahl in Niedersachsen

Wer hat Stimmen gewonnen, wer ist im neuen Landtag nicht mehr dabei? Unsere Übersicht zur Landtagswahl am 9.10.2022. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.10.2022 | 10:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

FDP

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

In einem Plastikbeutel mit der Aufschrift "Blume 2000" wurde ein Baby gefunden. © Polizei Braunschweig

Baby in Plastiktüte ausgesetzt: Polizei fahndet mit Fotos

Ermittlern zufolge ist der Neugeborene wohlauf. Eine Frau hatte das Baby vor einem Wohnhaus in Braunschweig gefunden. mehr