Der Entwurf von Studiomauer und Cityförster zeigt eine Siedlung in Hannover. © Studiomauer/Cityförster

Wohnsiedlung am Kronsberg: Hannoversches Team darf gestalten

Stand: 16.10.2020 21:16 Uhr

Am Kronsberg in Hannover entsteht eine klimaneutrale Wohnsiedlung. Nun wurden die Sieger des Gestaltungswettbewerbs bekannt gegeben.

"Der Siegerentwurf ist eine optimale Kombination aus verdichtetem Bauen in einer Großstadt und hochwertigen gemeinschaftlichen Freiflächen", sagt Gerd Nord, Vorstandssprecher der verantwortlichen Genossenschaft ecovillage Hannover. Mit der Gestaltung des Großprojekts betraut ist nun ein Team aus den hannoverschen Planungsbüros Studiomauer und Cityförster. Mit in der Endauswahl waren noch Büros aus Braunschweig und Dänemark.

Groß wie sieben Fußballfelder

Das Stadtviertel sei seit der Gründung der Genossenschaft vor einem Jahr von den zukünftigen Bewohnern mitentwickelt worden, so Nord weiter. Zuvor hatte die Stadt Hannover eine Fläche, die so groß ist wie sieben Fußballfelder, für das Bauprojekt reserviert. Nun wird sie an die Genossenschaft verkauft.

Vor dem UNO Hauptquartier in New York steht das Modell eines Tiny Houses. © United Nations

AUDIO: Kleine Häuser, große Zukunft? (5 Min)

Platz für 900 Menschen

In den kommenden fünf Jahren will ecovillage mehr als 100 Millionen Euro in den Bau von etwa 500 kleinen günstigen Wohnungen und 70 Stellplätzen investieren. Insgesamt 900 Menschen sollen so Platz finden. "Ziel ist es, gleichzeitig nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen", teilte Nord mit.

Klimaneutrales Leben in Gemeinschaft

In der Siedlung soll es außerdem einen Dorfladen, Co-Working-Arbeitsplätze, eine Bibliothek und eine Kita geben. Außerdem soll das Quartier vollständig klimaneutral und autofrei werden.

Weitere Informationen
Ein Tiny House steht im Rahmen des Projektes "Wir bauen Zukunft" umgeben von Bäumen. © NDR Foto: Marc Hoffmann

Tiny Houses: Das Wohnen der Zukunft?

Tiny Houses erfreuen sich wachsender Beliebtheit und werden dabei immer professioneller. (21.09.2018) mehr

Mehrere Tiny Houses stehen in einer Produktionshalle. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Tiny House-Siedlung: Hannover reserviert Fläche

In Hannover soll ein Dorf aus Mini-Häusern entstehen. Die Stadt hat dazu eine Fläche am Kronsberg reserviert. (07.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.10.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Jeffrey Boomhouwer vom Bergischen HC wirft auf das Tor der TSV Hannover-Burgdorf, in dem Urban Lesjak staht. © imago images/Joachim Sielski Foto: Joachim Sielski

TSV Hannover-Burgdorf verschenkt den Sieg

Die "Recken" haben im Bundesligaspiel gegen den Bergischen HC in 74 Sekunden eine Drei-Tore-Führung verspielt. mehr

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Tonne will so lange wie möglich Präsenzunterricht an Schulen

Aus der ersten Corona-Welle habe man gelernt: Einschnitte in Schulen und Kitas dürften erst an letzter Stelle stehen. mehr

Hände liegen auf der Tastatur eines Laptops, dessen Bildschirm einen Programmier-Code zeigt. © picture alliance/chromorange Foto: Andreas Poertner

"Coding da Vinci": Hackathon bringt Kultur ins Digitale

Programmierer und Kultur-Interessierte können mitmachen und kreativ mit Daten von Museen und Bibliotheken arbeiten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen