Stand: 11.12.2020 15:48 Uhr

Telefonbetrüger verspricht 88-Jähriger Corona-Impfstoff

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Mann der 88-Jährigen verständigte die Polizei. (Themenbild)

Mit einer neuen Masche hat ein Telefonbetrüger versucht, eine 88-Jährige aus Elze (Landkreis Hildesheim) zu bestehlen. Er erzählte ihr, dass er mit einem Impfstoff gegen das Corona-Virus vorbeikommen werde, um sie zu impfen. Laut Polizei willigte die Frau ein, machte demnach sogar einen Termin. Ihr 92 Jahre alter Mann reagierte jedoch skeptisch, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Ein Anruf bei der Krankenkasse ergab, dass es sich vermutlich um einen Betrug handelt. Der Mitarbeiter riet dem 92-Jährigen, die Polizei zu verständigen. Die Beamten bitten Bürgerinnen und Bürger, ihre älteren Angehörigen über solche Betrugsversuche zu informieren.

Weitere Informationen
Ein Schild an einem Supermarkt-Eingang in Wilhelmshaven weist auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Corona-Impfzentren in Niedersachsen: Was Sie wissen müssen

Wer wird wann geimpft? Wie viele Zentren wird es geben? NDR.de hat Antworten auf Ihre Fragen zusammengestellt. mehr

Screenshot der Archiv-Seite des Tickers zur Jagd nach dem Impfstoff.

Ticker: Aktuelle Infos zur Impfstoff-Suche

Weltweit suchen Forscher nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Die Meldungen zu echten oder vermeintlichen Erfolgen häufen sich. mehr

Senior übergibt einem Täter Geld an der Haustür © imago images

Braunschweiger Polizei warnt Senioren vor Trickbetrügern

Angeschrieben werden rund 40.000 Menschen in der Löwenstadt. Die Behörde gibt unter anderem Verhaltenstipps. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.12.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gesichtsmaske liegt auf Geldscheinen © picture alliance/ZB/Z6944/Sascha Steinach Foto: Sascha Steinach

Studie: Jede zweite Kommune in Niedersachsen erhöht Abgaben

Grund sind geringere Einnahmen wegen der Corona-Krise. Teurer werden zum Beispiel Müllabfuhr und Straßenreinigung. mehr

Die Klinik für Heimtiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover. © Tierärztliche Hochschule Hannover

Nach Tod von Kaninchen: Halterin einigt sich mit Hochschule

Die Tierärztliche Hochschule hatte die volle Bezahlung der OP verlangt. Die Besitzerin muss nun einen Anteil zahlen. mehr

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans

Stadthagen: Polizei findet 57-Jährigen tot in seiner Wohnung

Die Haushaltshilfe des Mannes hatte ihn als vermisst gemeldet. Die Todesursache ist noch unklar. mehr

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Szenario C wie Chaos? Krisen-Konzept in der Kritik

Grundschüler haben in Niedersachsen die Wahl: Schule oder zu Hause lernen. Verbänden und Opposition gefällt das nicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen