Stand: 08.05.2019 08:16 Uhr

Stadthagen: Offenbar Stellenabbau bei Faurecia

Der Autositzhersteller Faurecia will an seinem Standort Stadthagen (Landkreis Schaumburg) offenbar weitere Stellen streichen. Wie die "Schaumburger Nachrichten" berichten, sind davon 29 Mitarbeiter der Bereiche Musterbau Metall, Konstruktion und Qualitätskontrolle betroffen. Die Bereiche sollen den Angaben zufolge nach Polen oder Indien verlagert werden. Vor mehr als einem Jahr hatte das Unternehmen angekündigt, in Hannover-Marienwerder ein neues Werk bauen zu wollen, um dort Teile der Standorte Peine und Stadthagen zusammenzulegen.

Das Logo von NDR 1 / Hallo Niedersachsen auf einem Bildschirm. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Donnerstag, den 23. Mai 2019.

3,1 bei 510 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Stadthagen: Umzug von Faurecia verzögert sich

Der Umzug des Automobilzulieferers Faurecia von Stadthagen nach Hannover verzögert sich. Wie der Betriebsrat mitteilte, gibt es offenbar Probleme mit dem Bau des neuen Werkes. (28.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.05.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:27
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen