Stand: 25.06.2021 14:00 Uhr

Sarstedt: Ohne Führerschein und angetrunken über rote Ampel

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger
Eine Zivilstreife schnappte einen 33-Jährigen ohne Führerschein und mit Alkohol im Blut. Zudem war er per Haftbefehl gesucht worden. (Themenbild)

Vor den Augen einer Zivilstreife ist ein 33 Jahre alter Mann am Donnerstagabend in Sarstedt (Landkreis Hildesheim ) über eine rote Ampel gefahren. Also hielten die Polizeibeamten den Mann an. Wie sich herausstellte, hatte der Mann aus Hannover Alkohol getrunken. Außerdem besaß der 33-Jährige keinen Führerschein. Obendrein lag gegen ihn auch ein Haftbefehl vor. Nach allen polizeilichen Maßnahmen und Bezahlung des fälligen haftbefreienden Betrags wurde der Mann schließlich entlassen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Hackerangriff: Firma aus Aerzen will nicht verhandeln

Die Fabrik wolle sich nicht erpressen lassen. Computer-Fachleute versuchen, die Systeme wieder zum Laufen zu bringen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen