Stand: 14.09.2018 15:07 Uhr

Regionshaus: Sexuelle Belästigung durch Ausbilder?

Bild vergrößern
Der geplante Rauswurf eines Mitarbeiters sorgt für Konflikte im Regionshaus. (Themenbild)

Im Regionshaus Hannover sorgt ein Skandal hinter den Kulissen für heftigen Streit: Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) hat einem Mitarbeiter fristlos gekündigt, weil der Mann eine junge Auszubildende belästigt haben soll. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung. Doch der Personalrat des Hauses widersprach dem Rauswurf - und ließ den Mann nur versetzen. Das Pikante: Der mutmaßliche Täter ist selbst Mitglied im Personalrat, wie eine Sprecherin der Region Hannover bestätigte. Der 62 Jahre alte Mann ist außerdem als Ausbilder beschäftigt und soll auch in dieser Funktion die junge Frau belästigt haben.

Rauswurf soll jetzt vor Gericht durchgesetzt werden

Die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigt den Eingang einer entsprechenden Strafanzeige. Die Ermittler gehen dem Fall nun nach, unter anderem werde der Beschuldigte vernommen, so ein Sprecher. Im Falle eines fristlosen Rauswurfs eines Personalratsmitglieds muss der Rat selbst zustimmen - und genau das hat der Rat verweigert. Die Region will nun vor Gericht die Erlaubnis durchsetzen, den 62-Jährigen zu entlassen. Die Regionsverwaltung verfolge in Fällen sexueller Belästigung eine Null-Toleranz-Strategie, sagte die Regionsprecherin. Aus Sicht der Behörde ist das Verhalten des Gesamtpersonalrates beschämend und nicht mit falsch verstandener Solidarität zu entschuldigen.

Personalratsvorsitzender legt Amt nieder

Auch innerhalb des Personalrates ist das eigene Verhalten umstritten: Am Donnerstag hat der Vorsitzende des Gremiums sein Amt niedergelegt. Damit stellt er sich deutlich gegen das Votum des Rates, der die Interessen aller 3.000 Mitarbeiter vertreten soll.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.09.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:32
Hallo Niedersachsen

Moorbrand in Meppen: Regen hilft - ein bisschen

23.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen

Funkturm in Oldenburg gesprengt

23.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:33
Hallo Niedersachsen

Flugsicherung gegen Windkraftanlagen

23.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen