Stand: 02.12.2022 20:26 Uhr

Polizeiauto kollidiert bei Nienburg mit Pkw: Sechs Verletzte

Über der Frontscheibe eines Rettungswagens blinkt das Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Alle sechs Insassen der beiden Fahrzeuge kamen verletzt ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei der Kollision eines Streifenwagens mit einem Pkw sind am Freitag in Husum (Landkreis Nienburg) sechs Menschen verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin hatte der Streifenwagen auf der L370 mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn ein anderes Fahrzeug verfolgt, weil dieses über eine rote Ampel gefahren war. An einer Kreuzung zur B6 stieß der Wagen der Polizisten dann mit einem Auto zusammen, in dem drei Personen zwischen 20 und 59 Jahren saßen. Diese wurden ebenso verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wie auch die beiden 24 und 25 Jahre alten Polizisten und eine 16-jährige Schülerpraktikantin. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Erkenntnissen im hohen fünfstelligen Bereich.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.12.2022 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein ICE der Deutschen Bahn fährt auf einem Gleis. © picture alliance/Panama Pictures/Christoph Hardt Foto: Christoph Hardt

ICE-Strecke Hannover-Bielefeld: Kritik an 31-Minuten-Variante

Naturschützern zufolge macht die Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums einen umweltfreundlichen Streckenausbau unmöglich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen