Stand: 27.11.2020 11:04 Uhr

Pläne vom Tisch: Kein neues VW-Montagewerk in Bad Nenndorf

Die Konzeptstudie "VW ID Buzz" steht auf dem Stand von Volkswagen auf der Automesse IAA. © dpa - Bildfunk Foto: Boris Roessler/dpa
Teile des VW-E-Bullis ID Buzz werden nicht Bad Nenndorf gefertigt. (Themenbild)

Die Pläne für ein neues VW-Montagewerk an der Autobahn 2 bei Bad Nenndorf (Landkreis Schaumburg) sind vom Tisch. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Verwaltungsausschuss der Samtgemeinde habe beschlossen, die Bauleitplanung einzustellen, so Bürgermeister Mike Schmidt (CDU). Die Firma Metawerk, die die Montagehalle für Volkswagen bauen wollte, hatte kritisiert, dass es in Bad Nenndorf schon sehr früh eine öffentliche Diskussion über das Vorhaben gegeben habe. Das habe den zukünftigen Nutzer verunsichert. Volkswagen will für seinen Elektrobulli zusätzliche Produktionskapazitäten schaffen. Nach bisher nicht bestätigten Informationen ist als Standort nun ein Gewerbegebiet auf der anderen Seite der A2 in Barsinghausen im Rennen.

Weitere Informationen
Bei einer Automesse ist der E-Bulli VW ID Buzz zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Uli Deck

Bad Nenndorf: Rat gegen VW-Werk im Landschaftsschutzgebiet

Volkswagen will für den Elektrobulli zusätzliche Produktionskapazitäten in der Nähe des VW-Werkes in Hannover schaffen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.11.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) betritt das Plenum des Niedersächsischen Landtags mit einem Mund-Nasen-Schutz. © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Vor Bund-Länder-Beratungen: Weil will "viel mehr Homeoffice"

Die Länderchefs tagen morgen mit der Kanzlerin. Niedersachsen lehnt schärfere Kontaktregeln und eine Ausgangsspere ab. mehr

Schüler mit Maske in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. Im Vordergrund ein Etui. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Für Niedersachsens Grundschüler ist wieder Präsenzunterricht

Heute kehren sie im Wechselmodell in die Klassen zurück. Die Infektionslage lasse dies zu, so das Land. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Team Demokratie" liegt auf einem Schreibtisch. © NDR Foto: Felix Meschede

Niedersachsen will Demokratie-Projekte auszeichnen

Land will pro Jahr bis zu fünf "Lernorte der Demokratiebildung" würdigen. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Lauenau: Frau seit 25 Jahren ohne Fahrerlaubnis am Steuer?

50-Jährige hat seit 1996 keinen gültigen Führerschein. Beamten hatten die Frau bei einer Routinekontrolle angehalten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen