Stand: 18.07.2019 08:17 Uhr

Otte-Kinast macht sich für die Biene stark

Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) informiert sich heute Vormittag am Bieneninstitut in Celle über den Schutz der Artenvielfalt. Die CDU-Politikerin hatte im Mai eine Strategie für vielfältigen Ackerbau angekündigt. Während das Imkern derzeit boomt und die Biene als Trend-Tier des Jahres gilt, geht es Wildbienen schlechter als den Honigbienen. So sind nach Angaben des Naturschutzbunds Niedersachsen mehr als die Hälfte der 561 Wildbienen-Arten gefährdet. Dabei stellten diese die Bestäubung und den Fortbestand von 90 Prozent aller Pflanzenarten sicher - und damit einen Großteil der Ernährung von Mensch und Tier.

Das Institut für Bienenkunde.

Das Institut für Bienenkunde in Celle

Lust auf Norden -

Das Institut für Bienenkunde in Celle fördert die Bienenzucht in Niedersachsen - durch Forschung und Entwicklung, Aus- und Fortbildung, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
07:12
Mein Nachmittag

Den Garten insektenfreundlich gestalten

27.06.2019 16:00 Uhr
Mein Nachmittag

Biene, Hummel und Co. haben es immer schwerer, ausreichend Nahrung zu finden. Gärtner Matthias Schuh erklärt, wie man aus seinem Garten eine kleine Oase für die Insekten macht. Video (07:12 min)

Landwirte werben in Niedersachsen für Blühstreifen

Mit einem Aktionstag wollen Niedersachsens Landwirte für Blühstreifen werben. Das Landvolk appelliert, dass jeder im Garten und auf dem Balkon etwas für Insekten tun könne. (17.05.2019) mehr

Braunschweig will "Wildbienenhauptstadt" werden

Alles für die Wildbienen: Auf einer Fläche von 14 Fußballfeldern sollen in Braunschweig mit finanzieller Unterstützung von Land und Bund Blühstreifen, Stauden und Streuobstwiesen entstehen. (10.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.07.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen