Stand: 23.04.2021 16:54 Uhr

Nach Binnenschiff-Blockade: Weser bei Stolzenau wieder frei

Ein Binnenschiff in Schräglage blockiert die Weser. © dpa-Bildfunk Foto: Polizei Nienburg
Das Güterschiff hatte sich beim Beladen vom Ufer gelöst.

Die Weser im Landkreis Nienburg ist wieder befahrbar. Am Freitagmittag hatte sich bei Stolzenau ein mit Sand beladenes Binnenschiff quergestellt. Laut Wasserschutzpolizei Nienburg hatte es sich beim Beladen vom Ufer gelöst, war dann quer zum Fahrwasser geraten und hatte seine Ruderblätter verloren. Ein Baggerschiff entlud den Havaristen, gegen 16 Uhr konnte die Weser wieder freigegeben werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.04.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Corona in Niedersachsen: Delta-Variante 65 Mal nachgewiesen

Das sind 30 mehr als noch vor einer Woche. Unter anderem im Landkreis Vechta und Hildesheim gibt es Fälle. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen