Stand: 23.04.2021 16:54 Uhr

Nach Binnenschiff-Blockade: Weser bei Stolzenau wieder frei

Ein Binnenschiff in Schräglage blockiert die Weser. © dpa-Bildfunk Foto: Polizei Nienburg
Das Güterschiff hatte sich beim Beladen vom Ufer gelöst.

Die Weser im Landkreis Nienburg ist wieder befahrbar. Am Freitagmittag hatte sich bei Stolzenau ein mit Sand beladenes Binnenschiff quergestellt. Laut Wasserschutzpolizei Nienburg hatte es sich beim Beladen vom Ufer gelöst, war dann quer zum Fahrwasser geraten und hatte seine Ruderblätter verloren. Ein Baggerschiff entlud den Havaristen, gegen 16 Uhr konnte die Weser wieder freigegeben werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.04.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Schloss Marienburg unter blauem Himmel. © NDR Foto: Bertil Starke

Kooperationsvertrag für die Zukunft von Schloss Marienburg

Ziel ist es, die Marienburg bis 2030 zu restaurieren und ihre Schätze für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen