Stand: 03.06.2020 16:18 Uhr

NABU hofft auf junge Sumpfschildkröten

Ein europäische Sumpfschildkröte. © dpa-Bildfunk
Der NABU will die Sumpfschildkröte wieder am Steinhuder Meer beheimaten. (Archivbild)

Am Steinhuder Meer in der Region Hannover hat die Paarungszeit der Sumpfschildkröten begonnen. Nach Angaben des Naturschutzbundes (NABU) könnten damit zum ersten Mal seit 2014 Jungtiere in freier Wildbahn schlüpfen. Vor sechs Jahren war damit begonnen worden, die europäische Sumpfschildkröte an dem Binnengewässer wieder anzusiedeln. Die Weibchen müssten nun ihre sicheren Gewässer verlassen und auf dem Landweg zu den Eiablageplätzen kommen. Der NABU hatte dafür im Winter spezielle Brutplätze gebaut. Man hoffe nun, dass die Schildkröten diese annehmen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen