Stand: 28.11.2019 13:37 Uhr

Messe Hannover will Vorreiter beim 5G-Netz sein

Menschen stehen vor dem Schriftzug "5G". © picture alliance/dpa Foto: Clara Margais
Die Deutsche Messe AG investiert zehn Millionen Euro in ein 5G-Netz. (Themenbild)

Das Messegelände in Hannover soll mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G ausgestattet werden. Dafür will die Deutsche Messe AG nach eigenen Angaben im kommenden Jahr eine private Lizenz beantragen. Bis zu zehn Millionen Euro sollen in das Vorhaben investiert werden. Damit wäre Hannover dann der erste Messestandort mit einem eigenen 5G-Netz, heißt es. Aussteller könnten mithilfe des neuen Mobilfunkstandards ihre digitalen Produkte in den Bereichen vernetzte Industrie, Mobilität und Logistik besser vorstellen.

Weitere Informationen
Besucher betrachten an einem Messestand auf der Agritechnica Traktoren. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Agritechnica: Veranstalter zählen 450.000 Besucher

Rund 450.000 Besucher - davon 130.000 aus dem Ausland haben die Veranstalter gezählt. Die Landwirtschaftsmesse Agritechnica in Hannover ist am Sonnabend in Hannover zu Ende gegangen. (16.11.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.11.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Der Vorstandsvorsitzende Elmar Degenhart spricht bei der Hauptversammlung der Continental AG im Hannover Congress Centrum (HCC) in Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Vorstandschef Degenhart hört überraschend bei Conti auf

Der 61-Jährige gibt dem Autozulieferer aus Hannover zufolge sein Amt aus "notwendiger gesundheitlicher Vorsorge" auf. mehr

Ein Auto steht mit zerstörter Front vor einem Baum.

Auto prallt bei Ronnenberg gegen Baum - Fahrer tot

Der 48-Jährige war in seinem Pkw eingeklemmt worden. Er starb noch an der Unfallstelle. mehr

Schülerinnen und Schüler im Unterricht ohne Maske. © NDR

NDR Serie: Die Klasse 9b diskutiert über Schulschließungen

Ein Jahr lang begleitet der NDR die Klasse der IGS Mühlenberg. Die große Frage diesmal: Sollte die Schule offen bleiben? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen