Stand: 25.04.2020 12:02 Uhr

Maskenpflicht: Verkäufer und Busfahrer ausgenommen

Menschen mit Atemschutzmasken stehen an einem Bus in Wolfsburg. © aktuell24
Von Montag an ist das Tragen von Schutzmasken in Niedersachsen Pflicht - es gibt jedoch Ausnahmeregelungen.

Ab Montag gilt in Niedersachsen im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen angesichts der Coronavirus-Pandemie eine Maskenpflicht. Diese Regelung betrifft allerdings nur Kunden und Fahrgäste, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Busfahrer, Zugpersonal und Mitarbeiter im Einzelhandel sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Laut der stellvertretenden Krisenstabs-Chefin Claudia Schröder müssen sie auch nicht kontrollieren, ob ihre Kunden den Schutz tragen. Das sei Aufgabe der Ordnungsdienste und Polizei. Die Unternehmen können aber nach dem Hausrecht selbst entscheiden, wie sie mit der Maskenpflicht umgehen, so Schröder.

VIDEO: Keine Maskenpflicht für Kinder und Schwerkranke (1 Min)

Beförderung nur mit Maske

Davon machen Nahverkehrsanbieter wie Metronom und Erixx bereits Gebrauch: Sie wollen nur Fahrgäste mitnehmen, die eine Maske tragen. Wer sich an die Regeln halte, sei herzlich willkommen, so ein Sprecher. Auch die Mitarbeiter in den Zügen tragen ihm zufolge Schutzmasken. Der Geschäftsführer des Handelsverbands Niedersachsen-Bremen, Mark Alexander Krack, begrüßte, dass Unternehmen selbst entscheiden können. Er geht davon aus, dass viele Betriebe eigenverantwortlich Schutzmaterial für ihre Mitarbeiter bereitstellen werden.

Weitere Informationen
Selbstgenähte Schutzmasken hängen an einem Schrank. © picture alliance Foto: Felix Kästle

Keine Maskenpflicht an Niedersachsens Schulen

An Niedersachsens Schulen wird es vorerst keine Maskenpflicht geben. Der Sicherheitsabstand wird durch kleine Gruppen gewährleistet. Es dürfen maximal 16 Schüler in einem Raum sein. mehr

Zwei Kunden mit Schutzmasken stehen vor einem Kühlregal in einem Supermarkt © dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Maskenpflicht stößt auf breite Zustimmung

Auf die von der niedersächsischen Landesregierung verordnete Maskenpflicht haben Handel und Kommunen positiv reagiert. Sie begrüßen, dass es dadurch einheitliche Regeln gibt. mehr

Passanten stehen Schlange an einem Stand, an dem Jenny Masken der Initiative #hannoverschützt für 4,70 Euro das Stück verkauft. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Niedersachsen führt Maskenpflicht ein

Ab Montag wird das Tragen von Schutzmasken in Niedersachsen im ÖPNV und beim Einkauf Pflicht. Die Maskenpflicht wird nach Auskunft der Gesundheitsministerin "viele Wochen und Monate“ dauern. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Corona: Niedersachsen positioniert sich vor dem Gipfel

Getestete könnten laut Ministerpräsident Weil mehr Freiheiten bekommen. Für Schulen könnte es einen Sonderweg geben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.04.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen gehen am Maschsee spazieren. Ein Polizeiwagen fährt Patrouille. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Regeln: Polizei kontrolliert verstärkt am Wochenende

Die Beamten nehmen besonders beliebte Ausflugsziele in den Blick. Wird dort auch das Übernachtungsverbot eingehalten? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen