Stand: 18.08.2019 16:59 Uhr

Maschseefest: Deutlich weniger Besucher als 2018

Kurz vor Abschluss des 34. Maschseefestes in Hannover haben die Organisatoren eine durchwachsene Bilanz gezogen. Wie die Hannover Veranstaltungs GmbH mitteilte, kamen bis Samstagabend bei wechselhaftem Wetter knapp zwei Millionen Besucher. Das sind rund 400.000 weniger als im Vorjahr.

Veranstalter insgesamt zufrieden

"Wir haben an 19 Tagen rund um den Maschsee in friedlicher Atmosphäre gefeiert", sagte Geschäftsführer Hans Christian Nolte. "Leider wurden wir von der Sonne nicht so verwöhnt wie im letzten Jahr." Auch die Sommerferien hätten dafür gesorgt, dass weniger Menschen gekommen sind. Die Stände und Restaurants seien aber sehr gut besucht gewesen, so Nolte. Das Maschseefest sei ein Aushängeschild für Hannover und Niedersachsen. Es gebe mittlerweile Urlauber, die deshalb gezielt in die Landeshauptstadt reisen würden, betonte Nolte. Auch viele Firmen hätten erneut ganz bewusst Kongresse in Hannover veranstaltet, damit die Mitarbeiter abends auf dem Maschseefest feiern könnten.

Videos
03:18
Hallo Niedersachsen

Startschuss fürs Maschseefest in Hannover

Hallo Niedersachsen

Das Maschseefest ist eines der größten Volksfeste im Norden, auch dieses Jahr werden wieder Millionen Besucher erwartet. Reporterin Nadja Babalola berichtet aus Hannover. (31.07.2019) Video (03:18 min)

Buntes Programm mit Konzerten, Fackelschwimmen und Rudern

Insgesamt traten rund 80 Bands, Chöre und Musiker auf, dazu mehr als 20 DJs und rund 50 Kleinkünstler und Walkacts. Auf dem See wurde nach mehrjähriger Pause wieder eine Regatta der 1. Ruder-Bundesliga ausgetragen. Weitere Attraktionen waren das Fackelschwimmen sowie ein Funboot- und ein Entenrennen. Gut angenommen wurde auch der dritte Ideen-Boulevard: Mehr als 30 Unternehmen und Startups präsentierten am 12. und 13. August rund 1.500 Teilnehmern ihre Innovationen für die Zukunft.

Deutlich weniger Straftaten

Sehr positiv fällt die Bilanz der Polizei aus: Die Zahl der Straftaten ist nach offiziellen Angaben im Vergleich zum Vorjahr um rund 40 Prozent zurückgegangen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, gab es auch deutlich weniger Angriffe auf Polizei- und Rettungskräfte.

Weitere Informationen

Maschseefest: Party in Hannover hat begonnen

Live-Musik, Kleinkunst, Gastro: Bis zum 18. August steigt das Maschseefest in Hannover. 2018 kamen mehr als 2,4 Millionen Gäste zum größten Volksfest in Niedersachsen. (31.07.2019) mehr

Große Volksfeste in Niedersachsen

Maschsee- und Schützenfest. Karneval und Umzüge. Traditionelle Märkte, die seit Jahrhunderten gefeiert werden. Äußerst vielfältig sind Niedersachsens große Feste - eine Übersicht. (03.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.08.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:18
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen