Stand: 07.12.2022 15:52 Uhr

Lehrkräfte sind in Niedersachsen überwiegend weiblich

Schüler melden sich während eine Lehrerin in einem Klassenzimmer vor einer Tafel steht. © NDR Foto: Julius Matuschik
An Grundschulen arbeiten die meisten Lehrerinnen. (Themenbild)

An den allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen machen Frauen einen Großteil der Lehrkräfte aus. Wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Hannover bekannt gab, waren im vergangenen Schuljahr von rund 78.000 Lehrerinnen und Lehrern 73,4 Prozent weiblich. Der Frauenanteil war an Grundschulen mit mehr als 90 Prozent am höchsten. Zum Vergleich: An Gymnasien lag der Anteil bei 61,7 Prozent. Von allen niedersächsischen Lehrkräften arbeiten die meisten an Grundschulen (rund 30 Prozent), dicht gefolgt von Gymnasien (rund 25 Prozent).

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.12.2022 | 18:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bildung

Schule

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktivisten der "Letzten Generation" kleben sich an die Straße am Deisterkreisel in Hannover. © NonstopNews

"Letzte Generation" setzt Klimaprotest in Hannover fort

Mitglieder der Klimabewegung haben sich erneut am Deisterkreisel in Linden festgeklebt. Die Polizei war vorbereitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen