Stand: 02.09.2020 18:56 Uhr

Land gibt 29 Millionen für kommunale Theater

Auf einer Bühne stehen Schauspielerinnen des Stücks "Orpheus". © Theater für Niedersachsen (TfN) Foto: Theater für Niedersachsen (TfN)
Sieben kommunale Theater in Niedersachsen - darunter das Theater für Niedersachsen in Hildesheim - bekommen 29 Millionen Euro vom Land. (Archivbild)

Die niedersächsische Landesregierung hat den kommunalen Theatern bis Ende 2023 finanzielle Unterstützung zugesagt. Sieben Theater werden in dem Zeitraum mit knapp 29 Millionen Euro gefördert, wie das Kulturministerium in Hannover mitteilte. Demnach profitieren das Schlosstheater Celle, das Deutsche Theater Göttingen, das Göttinger Symphonie Orchester, die Landesbühne Niedersachsen Nord, die Städtischen Bühnen Osnabrück, das Theater Lüneburg und das Theater für Niedersachsen in Hildesheim. "Gerade in einer Zeit, in der Corona kulturelle Einrichtungen vor große Herausforderungen stellt, kommt es mehr denn je darauf an, auch den kommunalen Theatern eine langfristige Planungssicherheit und Perspektive zu bieten", sagte Kulturminister Björn Thümler (CDU) einer Mitteilung zufolge. Teil der Zielvereinbarung der Theater mit dem Ministerium sei der Wunsch, die künstlerische Ausstrahlung und die wirtschaftliche Effizienz der Einrichtungen zu steigern.

Weitere Informationen
Zwei Männer sitzen in einem Biergarten in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Coronavirus-Blog: Neue Lockerungen in allen Nord-Ländern in Sicht

Die Regeln für Kontakte, Tourismus, Schule und Maskenpflicht werden erneuert. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Corona-Inzidenz in Niedersachsen sinkt auf 8,5

Das Robert-Koch-Institut meldet elf neue Corona-Infektionen und fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. mehr

Eine Frau zieht eine Spritze mit Biontech Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Corona in Niedersachsen: Bald wieder vermehrt Erstimpfungen

Das kündigte Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens in der Landespressekonferenz an. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frau in der Mittagshitze © colourbox

Mehr als 30 Grad im Norden erwartet: Waldbrandgefahr steigt

Die erste Hitzewelle des Jahres erfasst den gesamten Norden. Die Niedersächsischen Landesforsten sehen das mit Sorge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen