Stand: 20.04.2020 12:41 Uhr

Kies als Baurohstoff wird langsam knapp

Kiesabbaumaschinen an einem Kiesteich. © NDR Foto: Wilhelm Purk
Kies wird in erster Linie zur Herstellung von Beton benötigt. (Archivbild)

In Niedersachsen droht ein Engpass bei der Versorgung der Bauindustrie mit Kies. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover. Darin heißt es, die Situation werde sich bundesweit weiter verschärfen. Kies wird vor allem gebraucht, um Beton herzustellen. Der Zentralverband des Baugewerbes bestätigte den Mangel. Grund sei, dass kaum noch neue Abbaugebiete genehmigt würden. Eine Notlage bei Kies und Sand sieht der Verband aber nicht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.04.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine junge Frau mit Mundschutz in einem Bekleidungsgeschäft. © Colourbox Foto: Kzenon

Jetzt live: Krisenstab stellt Corona-Impf-Konzept vor

Das Land hat neue Katastrophenschutz-Maßnahmen beschlossen. NDR.de überträgt die Pressekonferenz im Livestream. Video-Livestream

Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt stabilisiert sich - Corona-Folgen aber unübersehbar

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden für November etwas weniger Arbeitslose als im Vormonat. In MV stieg die Zahl leicht an. mehr

Ein Mitarbeiter sitzt während eines Pressetermins in der Zentralen Unterstützung der Kontaktnachverfolgung vor einem Computer, auf dessen Bildschirm der Hamburger Pandemie-Manager angezeigt wird. © picture alliance / Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Kontakte: Immer mehr Gesundheitsämter überfordert

Bundesweit melden 60 von 400 Ämtern Engpässe. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt registriert aktuell vier Fälle. mehr

Bei einer Automesse ist der E-Bulli VW ID Buzz zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Uli Deck

VW baut Montagewerk in Barsinghausen

Der Bauantrag wurde bereits gestellt. Bürgermeister Marc Lahmann rechnet mit rund 250 neuen Arbeitsplätzen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen